Permakultur bei der Initiative Jungfernmühle

Permakultur ist ein Weg, nachhaltige Lebensformen und Lebensräume zu unterstützen, zu entwerfen und aufzubauen. Diese sollen für die Natur und die Menschen eine dauerhafte Lebensgrundlage sichern: ökologisch, ökonomisch und sozial.

Für das Projekt „Initiative Jungfernmühle“ bedeutet dies u.A.:

  • Es gibt ein Design für das gesamte Holländerviertel, in welchem sich die Wünsche der Anwohner und Gewerbetreibenden wiederfinden
  • Wir wollen stabile, natürliche Kreisläufe schaffen (z.B. Regenwassernutzung für die Beete, Blühpflanzen für Bienen, etc.)
  • Wir nutzen soweit es geht gebrauchte Dinge, die schon auf dem Gelände sind oder von Anwohnern gespendet werden (upcycling)
  • Wir bevorzugen ökologisch einwandfreie Materialien, pflanzen samenfeste Sorten und wollen eine Vielzahl von Erträgen generieren
  • Wir bevorzugen eine langsame und dafür stabile Wiederbelebung des Platzes
  • Der Platz an der Jungfernmühle soll ein Lernort für nachhaltige Stadtteilentwicklung und Permakultur werden

Interessante Links zum Thema Permakultur:
Permakultur bei Wikipedia
Permakultur Akademie