Vernetzung

Neues Projekt „Nachbarschaftslotsen“

Unsere Gropiusstadt hat viel zu bieten!

Rund 37.000 Menschen wohnen in der Neuköllner Gropiusstadt und es gibt eine enorme Vielfalt an Angeboten in den Bereichen

  • soziale & kulturelle Einrichtungen
  • Hilfe und Beratung
  • Unterhaltung und Bildung
  • Sport und Gesundheit

Zudem gibt es monatlich dutzende Veranstaltungen aus all diesen Bereichen im Kiez. Viele Menschen (neu hinzugezogene aber auch langjährige Bewohner*innen wissen oft nichts davon und das ist wirklich schade. Das wollen wir nun ändern.

Künftig wird es in der Gropiusstadt Menschen geben, so genannte Nachbarschaftslots*innen, welche die Verbindung zwischen Anwohnern, Einrichtungen, Veranstaltern und Wohnungsbaugesellschaften gezielt aufbauen und stärken.

Werden auch Sie Nachbarschaftslots*in

Dafür suchen wir ab sofort in einem neuen Projekt engagierte Menschen, die sich eine solche Vernetzungstätigkeit gut vorstellen können. Wenn Sie also Lust haben

  • Menschen im Kiez zu helfen und besser zu vernetzen
  • Sich positiv und konstruktiv zu engagieren
  • Die vorhandenen Strukturen in der Gropiusstadt kennenzulernen
  • Interessante Weiterbildungen zu besuchen

dann melden Sie sich bei uns:

Telefonische Sprechzeiten:

Donnerstag – Freitag von 12:00-13:00 unter 0162 21 77 433

Info- und Lots*innentreff:

immer Mittwochs von 12:00 bis 14:00 im Büro der Initiative Jungfernmühle c/o Computer im Griff.

E-Mail:

lotsen-gropius@kubus-berlin.de

Mehr im Internet unter:

www.nachbarschaftslotsen.de

 

Ein Projekt der

 

Gefördert durch die Bundesrepublik Deutschland und das Land Berlin im Rahmen der Zukunftsinitiative Stadtteil, Programm Soziale Stadt

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.